Hamburger Abendblatt: Corona und Arbeitsausfall – wann zahlt der Arbeitgeber? (19.03.2020)

In der Online-Ausgabe des Hamburger Abendblatts vom 19.3.2020 erläutert unser Arbeitsrechtler Prof. Dr. Michael Fuhlrott, in welchen Konstellationen ein Arbeitnehmer sein Gehalt erhält, obwohl er seine Arbeitsleistung nicht erbringt. Hierbei erläutert Prof. Dr. Fuhlrott etwa den Unterschied zwischen bezahlter und unbezahlter Freistellung, wann ein Arbeitnehmer im HomeOffice arbeiten darf bzw. sogar muss oder wer die notwendigen Mittel zur Arbeit im HomeOffice stellen muss.

“In Extremsituationen wie der aktuellen Corona-Krise spricht aber Einiges dafür, dass Arbeitgeber für einen befristeten Zeitraum Homeoffice auch einseitig anordnen können – jedenfalls, wenn sie dem Mitarbeiter die Betriebsmittel wie Mobiltelefon und Laptop zur Verfügung stellen und es keine besonderen Hinderungsgründe auf Seiten des Arbeitnehmers gibt”, sagt Fuhlrott.

Auch die geänderten Anforderungen an Kurzarbeit werden im Artikel von unserem Arbeitsrechtler erläutert.

Den Artikel können Sie hier abrufen.