Presse

Unsere Rechtsanwälte sind neben ihren fachlichen Veröffentlichungen regelmäßig auch in der Tagespresse präsent. Neben Interviews im Fernsehen (z.B. ARD Tagesschau, ZDF Heute Journal) und Printmedien (z.B. taz, WELT) gehören hierzu auch Online-Medien (z.B. Spiegel ONLINE, FAZ Magazin Einspruch) oder Radiosendungen (z.B. Bayerischer Rundfunk). Nachstehend finden Sie eine Übersicht ausgewählter Interviews und Presseberichte.

Oh, du Fröhliche? – Was zur Weihnachtszeit im Job wichtig ist (Berliner Zeitung v. 7.12.2019)

Unser Arbeitsrechtler Prof. Dr. Michael Fuhlrott hat für die Berliner Zeitung (BZ) erläutert, was man bei aller Besinnlichkeit rechtlich vom Arbeitgeber verlangen darf und worauf (…)

weiterlesen
FOCUS Online: Klimastreik – Dürfen Arbeitnehmer der Arbeit fernbleiben? (28.11.2019)

Am 29.11.2019 fand wieder ein deutschlandweiter Aktionstag zum Thema Erderwärmung und Folgen der Klimaänderung statt. In den Medien wird hierbei oft von einem „Klimastreik“ gesprochen. (…)

weiterlesen
WDR 2 – Interview: Weihnachtszeit – Was arbeitsrechtlich erlaubt ist (26.11.2019)

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür: Glühweinselige Mittagspause, Weihnachtsdeko im Büro und die alljährliche Weihnachtsfeier? Ob und welche besonderen Regelungen in der Weihnachtszeit für Arbeitnehmer (…)

weiterlesen
FAZ-Interview: Wie melde ich mich richtig krank (9.11.2019)

  Herbstzeit, Regen, Wind und erste kalte Nächte: Die beginnende Erkältung scheint vorprogrammiert. Für Eltern von Kindern kommen oftmals noch weitere Schwierigkeiten hinzu: Man selbst (…)

weiterlesen
FHM als Top-Kanzlei Datenschutzrecht ausgezeichnet (16.8.2019)

Wir freuen uns sehr und gratulieren unserem Partner Prof. Dr. Michael Fuhlrott für die Auszeichnung als TOP-Anwalt Datenschutzrecht und unserer Kanzlei als TOP-Kanzlei Datenschutzrecht durch (…)

weiterlesen
Interview im Unternehmermagazin Nahdran – Arbeitszeiterfassung (August 2019)

Das „Stechuhr-Urteil“ des Europäischen Gerichtshof sorgt weiterhin bei Arbeitgebern für Diskussionen. Welche Folgen wird die Umsetzung bringen? Gibt es Gestaltungsspielräume für Arbeitgeber und wenn ja: (…)

weiterlesen
FHM als Top-Kanzlei Arbeitsrecht ausgezeichnet (6.6.2019)

Bei der durch die Zeitschrift WirtschaftsWoche durchgeführten diesjährigen Umfrage in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt Research Institute zu den renommiertesten Kanzleien und Anwälten im Bereich Arbeitsrecht (…)

weiterlesen
TAZ-Interview: Endlich wieder Feierabend (22.6.2019)

Endlich wieder Feierabend durch Erfassung der Arbeitszeit? Das „Stechuhr-Urteil“ des Europäischen Gerichtshofs (EuGH, Urt. v. 14.5.2019, Az.: C-55/18) sorgt weiterhin für Diskussionen. Mit diesem Urteil (…)

weiterlesen
ZDF-Interview: EuGH führt Stechuhr wieder ein (14.5.2019)

Mit seinem Urteil vom 14.5.2019 (Az.: C-55/18) hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden, dass Arbeitgeber zur systematischen Erfassung der von den Mitarbeitern geleisteten Arbeitszeit verpflichtet (…)

weiterlesen
FHM als Top-Kanzlei Wirtschaftsstrafrecht ausgezeichnet (8.4.2019)

Bei der durch die Zeitschrift WirtschaftsWoche durchgeführten diesjährigen Umfrage in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt Research Institute zu den renommiertesten Kanzleien und Anwälten im Bereich Wirtschaftsstrafrecht (…)

weiterlesen
ZDF-Interview: Keine Kündigung bei zweiter Ehe (20.2.2019)

Ehe ist für kirchliche Arbeitnehmer keine Privatsache In der Regel ist es dem Arbeitgeber gleich, wen der Arbeitnehmer liebt oder gar heiratet. Anderes gilt aber (…)

weiterlesen
Interview im Tagesspiegel: Arbeitgeber muss für Urlaubsgewährung sorgen (19.2.2019)

Jedem Arbeitnehmer steht ein bezahlter Mindesturlaub von vier Wochen im Jahr zu. Neben dem deutschen Urlaubsrecht, fixiert im Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) sieht dies auch die europäische (…)

weiterlesen
Interview auf Bayern2: Warnstreiks bei der Bahn (10.12.2018)

Die Gewerkschaft EVG (Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft) hat ihre für den 10.12.2018 angesetzten Warnstreiks zwischenzeitlich wieder beendet. Für viele Fahrgäste mag das den seinerzeitigen Streik der (…)

weiterlesen
ZEIT & Handelsblatt-Interview: Urlaub auch für Erben (6.11.2018)

EuGH sorgt erneut für Wirbel im Urlaubsrecht Erneut sorgt der Europäische Gerichtshof (EuGH) für Bewegung im deutschen Urlaubsrecht. Mit vier Entscheidungen vom 6.11.2018 (Az.: C-569/16, (…)

weiterlesen
F.A.Z. Beitrag und podcast: Reisezeit als Arbeitszeit (17.10.2018)

Die Reise nach China: Der aktuelle Fall Viele Arbeitnehmer verbringen einen Teil des Tages in Bahn, Flugzeug oder PKW, um zu dienstlichen Terminen anzureisen. Ob (…)

weiterlesen
ZDF-Interview: EuGH beschneidet Sonderrolle der Kirchen (11.9.2018)

Die Kündigung eines katholischen Chefarztes durch ein katholisches Krankenhaus stellt mutmaßlich eine Diskriminierung dar – so urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH) in seiner Entscheidung vom (…)

weiterlesen
F.A.Z. Einspruch: Liebe im Betrieb (10.7.2018)

„Verbotene Liebe“ im Betrieb Amouröse Abenteuer auf der Weihnachtsfeier oder die große Liebe im Betrieb? Vieles Zwischenmenschliche beginnt am Arbeitsplatz, wo man sich jeden Tag (…)

weiterlesen
n-tv.de Interview: Mythen des Urlaubsrechts (3.7.2018)

Was gilt, wenn ein Arbeitnehmer im Urlaub erkrankt? Ist der Urlaub nachzugewähren oder verfällt der Urlaub? Darf der Arbeitgeber Betriebsferien anordnen und Arbeitnehmer auch gegen (…)

weiterlesen
Interview auf Bayern2: Mythen im Urlaubsrecht (26.6.2018)

Die Urlaubszeit steht bevor. Gleich, ob der Urlaub schon zu Beginn des Jahres geplant oder erst kurzfristig gebucht wurde, stellen sich jedes Jahr erneut Fragen (…)

weiterlesen
SPIEGELonline: Weltmeisterschaft und Arbeitsrecht (11.6.2018)

Welche Fragen stellen sich aus arbeitsrechtlicher Sicht, wenn in den nächsten Tagen die Weltmeisterschaft angepfiffen wird? Gibt es Freizeit für Spiele der deutschen Elf? Darf (…)

weiterlesen
Radiointerview RPR1: Arbeitszeit und WM (2.6.2018)

Die Weltmeisterschaft steht kurz vor dem Beginn. Gemeinsam feiern und Fußball schauen kann die Stimmung im Betrieb steigern. Was gilt aber in arbeitsrechtlicher Hinsicht? Darf (…)

weiterlesen
ARD Tagesschau: Kirchenzugehörigkeit keine Einstellungsvoraussetzung (17.4.2018)

Kirchliche Arbeitgeber verlangen in ihren Stellenausschreibungen regelmäßig die Zugehörigkeit zur Religionsgemeinschaft als Einstellungsvoraussetzung. Das deutsche Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) lässt in § 9 eine solche Ungleichbehandlung (…)

weiterlesen