24. Expertenkreis Arbeitsrecht und Praxis am 08.06.2018 in Kassel

1. Mai 2018

Der 24. Expertenkreis in Kassel behandelt aktuelle Entwicklungen im Bereich Arbeitsrecht mit dem Fokus auf für in Unternehmen tätige bzw. Unternehmen beratende Juristen. Die diesjährigen Themen sind neben Fragen der Rechtsprechungsentwicklung zum Betriebsübergangs aktuelle Fragestellungen im Kündigungsschutzrecht, zum betrieblichen Eingliederungsmanagement oder zum neuen Datenschutzrecht. Prof. Dr. Michael Fuhlrott präsentiert in seinem Vortrag das Thema „Betriebsübergang – Grundlagen und aktuelle Entwicklungen.“

Rechtsprechungsüberblick Betriebsübergang

Ein Betriebsübergang gem. § 613a Abs. 1 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) liegt dann vor, wenn eine wirtschaftliche Einheit unter Wahrung ihrer Identität auf einen Dritten übergeht. Dies ist der klassische Fall bei Unternehmenskäufen, wenn der Erwerber vom Veräußerer einen kompletten Betrieb oder jedenfalls wesentliche Teile hiervon übernimmt. Die Arbeitsverhältnisse der dem Betrieb zugehörigen Arbeitnehmer gehen dann ebenfalls über. Der Erwerber tritt vollumfänglich in die Rechte und Pflichten aus den Arbeitsverhältnissen. Er muss also weiterhin die gleichen Gehälter zahlen, eine betriebliche Altersvorsorge bedienen und ist ebenfalls an bestehende kollektivrechtliche Regelungen wie Betriebsvereinbarungen gebunden.

Aktuelle Entwicklungen

Die zahlreichen neuen Entscheidungen in diesem Bereich, etwa zur Zulässigkeit sog. dynamischer Bezugnahmeklauseln oder aktuelle Urteile zu Einzelfällen des Übergangs einer wirtschaftlichen Einheit werden im Vortrag dargestellt und gemeinsam mit den Teilnehmern diskutiert. Neben nationalen Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts (BAG) ist die Thematik besonders durch Einflüsse und Urteile des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) geprägt, der über die Auslegung der Betriebsübergangsrichtlinie zu entscheiden berufen ist.

Referenten der Veranstaltung und Themen im Überblick

  • Rechtsanwalt Prof. Dr. Michael Fuhlrott, FHM Rechtsanwälte
  • Wilhelm Mestwerdt, Präsident des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen, Hannover
  • Rechtsanwalt Volker Stück
  • Rechtsanwalt Prof. Dr. Michael Worzalla, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied, Arbeitgeberverband der Deutschen Immobilienwirtschaft e. V., Düsseldorf
  • Rechtsanwältin Kristina Harrer-Kouliev, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Referentin der Abteilung Arbeits- und Tarifrecht, Berlin
  • Roland Wolf, Geschäftsführer und Leiter der Abteilung Arbeits- und Tarifrechtder Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Berlin

 

Weitere Informationen zum Programm und das Anmeldeformular finden Sie hier.

 

Vertiefungshinweise

Fuhlrott/Mückl et al.: Arbeitsrecht in der Umstrukturierung, 4. Aufl., 2017 – Kapitel 2 (Umstrukturierung und Übertragung durch Betriebsübergang)

Arbeitsrecht in der Umstrukturierung | Mückl / Fuhlrott / Niklas / Otto / Schwab | 4., neu bearbeitete Auflage, 2016 | Buch (Cover)

Fuhlrott, in: Tschöpe, Arbeitsrechtshandbuch, 10. Aufl., 2017 – Kapitel 2 G (Betriebsübergang)

Arbeitsrecht Handbuch | Tschöpe | 10., neu bearbeitete Auflage, 2017 | Buch (Cover)

Fuhlrott: Aktuelle Rechtsprechung zum Betriebsübergang – ein Überblick, ArbRAktuell 2017, S. 381 ff.

 

Ihr Ansprechpartner:

Prof. Dr. Michael Fuhlrott

Weitere Neuigkeiten

Warnstreiks bei der Bahn – Interview auf Bayern2

Die Gewerkschaft EVG (Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft) hat ihre für den 10.12.2018 angesetzten Warnstreiks zwischenzeitlich wieder beendet. Für viele Fahrgäste mag das den seinerzeitigen Streik der (…)

weiterlesen